gasförmig


gasförmig
gasförmig Adj. (Aufbaustufe)
weder fest noch flüssig
Beispiel:
Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entsorgung von gasförmigen Abfällen.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gasförmig — Teilchenmodell eines Gases Gas bezeichnet eine Substanz in demjenigen Aggregatzustand, bei dem alle Atome eines Elementes (z. B. Edelgase) oder alle Moleküle einer chemischen Verbindung sich in einem großen Abstand voneinander befinden, sich… …   Deutsch Wikipedia

  • gasförmig — gas|för|mig 〈Adj.〉 im Aggregatzustand eines Gases * * * gas|för|mig <Adj.>: in Form von ↑ Gas[en]: e Stoffe. * * * gas|för|mig <Adj.>: in Form von Gas[en]: e Stoffe …   Universal-Lexikon

  • gasförmig — ga̲s·för·mig Adj; aus Gas oder wie Gas ↔ fest, flüssig <Stoffe> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gasformig — adj ( t, a) KEMI …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • gasförmig — gas|för|mig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gf. — gasförmig EN gaseous …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • gfg. — gasförmig EN gaseous …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Aggregatzustand — Als Aggregatzustände bezeichnet man qualitativ verschiedene, temperatur und druckabhängige physikalische Zustände von Stoffen. Die Abhängigkeit des Aggregatzustandes beziehungsweise des in der Thermodynamik enger gefassten Begriffs der Phase von… …   Deutsch Wikipedia

  • Aggregatzustände — Als Aggregatzustände bezeichnet man qualitativ verschiedene, temperatur und druckabhängige physikalische Zustände von Stoffen. Die Abhängigkeit des Aggregatzustandes beziehungsweise des in der Thermodynamik enger gefassten Begriffs der Phase von… …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfdruckdiagramm — Das Phasendiagramm ist ein Hilfsmittel in der Chemie, Physik und speziell den Materialwissenschaften für die Veranschaulichung von Zuständen und deren zugehörigen Phasen. Alternative Bezeichnungen sind unter anderem Zustandsdiagramm,… …   Deutsch Wikipedia